Die Verschwörung der Von Ehrlichhausens

Manfred wurde von seiner geistigen Umnachtung geheilt. Er hat uns erzählt, dass er schon vor einigen Jahren nach Kleindorf gereist ist, um dort Familienangelegenheiten zu regeln.

Seit er einen Brief seines Bruders geöffnet hat, erinnert er sich an nichts mehr. Dabei ist Manfred eigentlicher Erbe des Familienbesitzes und Titels.

Wir vermuten, dass Manfred vergiftet wurde. Den größten Nutzen hätte Manfreds Bruder – der Baron – der nun an seiner Stelle die Geschäfte führt. Diesem vertraut Manfred aber vollkommen. Er will seiner Familie allein gegenübertreten.

Wir wollen die Familie im Auge behalten und dafür Sorge tragen, dass Manfred nichts zustößt.

Als wir bei den Von Ehrlichhausens berichten, dass wir die Nachricht überbracht haben und Manfred auf dem Weg nach Altdorf ist, scheint der Baron erfreut – nicht so der Vogt der Familie…

Xaver konnte leider nicht viel in Erfahrung bringen. Manfred sei angeblich bereits in der Villa gewesen, befinde sich aber derzeit in einem der umliegenden Gasthäuser… Dem Hochelf kommt dies nicht weiter komisch vor – er findet sich damit ab.
Wir sollten jedenfalls überprüfen, ob es Manfred tatsächlich gut geht und weshalb er nicht in “seiner” Villa nächtigen will.

Questziel: Verschwörung aufdecken, Manfred schützen
nächster Zielort: Altdorf

Die Verschwörung der Von Ehrlichhausens

Eine Neue Ära nephtys EvelynK